Schönheit heißt Wohlbefinden

Stelle Schönheit, Ästhetik, Wohlgefühl und Harmonie in deinen Mittelpunkt. In entspannter und familiärer Atmosphäre vermitteln wir ab Hauptschulabschluss alle Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Kosmetik und zusätzliche Behandlungen in gefragten Spa- und  Wellness Dienstleistungen. Kosmetikerinnen mit fundierter Ausbildung sind gefragt. Verdopple deine Berufsaussichten im wachsenden Markt „Wellness“ – gerade in einer Stadt wie Düsseldorf.

Termine

14. Dezember 2016

Infoabend ZENwellness & beauty academy ab 18 Uhr

14. Januar 2017

Aktuelles

29 Sep 2016

Examensfeier der Spa- und Wellnesskosmetikerinnen 2016

geprüfte/r Spa- und Wellnesskosmetiker/in

Für Spa- und Wellnesskosmetiker/innen stehen die Bereiche Schönheit, Ästhetik, Wohlgefühl und Harmonie im Mittelpunkt. Wer gerne mit Menschen umgeht und Kosmetik als Teil der Gesundheitspflege ausüben möchte, findet hier den idealen Beruf.

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Ausbildungsbeginn

Im Oktober

Abschluss

geprüfte/r Spa- und Wellnesskosmetiker/in

Ausbildungsinhalte

Kosmetische Behandlung

  • Gesichtsbehandlung
  • Körperbehandlung
  • Apparative Kosmetik
  • Kosmetische Fußpflege
  • Maniküre, Nagelmodellage
  • Epilation
  • Kosmetische Lymphdrainage
  • Dekorative Kosmetik
  • Hairstyling

Theorie Kosmetik und Gesundheitslehre

  • Farb-, Stil-, Imageberatung
  • Verkaufskunde
  • Anatomie / Physiologie
  • Ernährungslehre
  • Dermatologie, Krankheitslehre
  • Hygiene, Gesundheitslehre
  • Chemie / Rohstoffkunde
  • Physik / Gerätekunde

Spa- und Wellnessbehandlungen

  • Klassische Entspannungsmassage
  • Wellnessmassagen mit Zertifikat: Shiatsu-,
    Hot-Stone-, Honig-, Ayurveda-, Lomi-Lomi-Nui-,
    Aroma-Massage
  • Fitness: Yoga, Pilates
  • Aqua-Wellness
  • Entspannungstechniken: Autogenes Training, PMR

Allgemeinbildende Fächer

  • Deutsch / Kommunikation
  • Fachenglisch
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing / Werbung
  • Politik / Gesellschaftslehre

Kosten

24 Raten à 295,00 €, insgesamt 7.080,00 €
Eine Laufzeitverlängerung ist möglich. Nähere Informationen zum Thema Finanzierung hier

Firmenzertifikate

Unsere Kooperationspartner von denen du Zertifikate erhalten kannst, werden deine Ausbildung aufwerten. So bist du später im Vorteil.

  • Aesthico (spezielle Fruchtsäure)
  • Babor
  • Comfort Zone
  • Dr. Grandel
  • Dr. R. A. Eckstein
  • Ionto-Comed
  • Maria Galland
  • Ruck
  • Sothys
  • Stagecolor
  • Thalgo
  • Y/our

Berufliche Möglichkeiten

  • Kosmetikinstitute
  • Wellnesszentren
  • Gesundheitszentren
  • Beauty-Farmen
  • Kosmetikindustrie
  • Touristikbranche
  • Hotelgewerbe
  • Fach- und Kurkliniken
  • Parfümerien
  • Frisörsalons
  • Fitnesszentren
  • Hotellerie
  • Selbstständigkeit
  • u.v.m.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis

Vorteile

  • Intensive, individuelle Anleitung in sehr persönlicher Atmosphäre
  • Ausbildungsstruktur und -inhalte werden laufend an neue Trends angepasst
  • Erwerb von Spa- und Wellness Qualifikationen innerhalb der Ausbildung
  • Kooperationen mit renommierten Kosmetikfirmen zu Produktschulungen mit Zertifikat
  • Studiengänge zu Kosmetik-, Spa- und Wellnesseinrichtungen

Neugierig? Jetzt aktiv werden!

Fülle unser Kontaktformular aus, wir melden uns.
Komm` vorbei, auf der Startseite findest du den Termin für den nächsten Infoabend. Tage der offenen Tür sind immer am Anfang des Jahres. Du kannst dir auch den Flyer runterladen, wenn du mehr über die Ausbildung wissen möchtest.

Flyer

Flyer_Kosmetik_Zen

Visagist/in

Durch die Weiterbildung eröffnen sich viele attraktive Möglichkeiten, z. B. in der Mode- und Werbebranche oder bei Film und Fernsehen.

Ausbildungsdauer

8 Monate (Teilzeit)

2 Nachmittage in der Woche für je 3,5 Sunden
+ 2 Samstage
+ 6 Kompakttage in Oster- und Sommerferien

Ausbildungsbeginn

Abschluss

geprüfte/r Visagist/in

Weiterbildungsinhalte

  • Arbeitsplatzgestaltung/Materialkunde/Hygiene
  • Anatomische Schminktechniken
  • Hauttypen/Hautpflege
  • Camouflage Technik
  • Typgerechte Make-up Gestaltung
  • Zusätzliche Gestaltungsmittel
  • Produktschulung
  • Verkaufsschulung
  • Nude Make-up
  • Tages Make-up
  • Smokey eyes
  • Gala Make-up
  • Braut Make-up
  • Fashion-Catwalk Make-up
  • Foto Make-up
  • Brillen Make-up
  • Stilkunde
  • Haistyling, typ- und anlassbezogen
  • (Fremd-)Modelle schminken
  • Themenbezogene Aufgabenstellungen erarbeiten
  • Eigene Make-up Projekte entwickeln und durchführen
  • Männer Make-up
  • Bio-Visagistik
  • Body and Mind
  • Fotoshooting und Arrangement des Settings mit Accessoires

Berufliche Möglichkeiten

  • Freiberufler/in in der Mode- und Werbebranche
  • Freiberufler/in bei Film und Fernsehen
  • Reise- und Gebietsvisagist/in
  • Make-up-Trainer/in, – Dozent/in
  • Make-up Berater/in
  • Spezialist/in in Parfümerien, Kosmetikinstitutionen und für die Kosmetikindustrie
  • Erweiterung des kosmetischen Arbeitsfeldes

Aufnahmevoraussetzungen

  • Fachoberschulreife
  • 17. Lebensjahr
  • Farb- und Formverständnis, Kreativität

Kosten

Für Präha Schüler/innen kostet der Kurs 2.060 €, Externe zahlen 2.600 €. Hinzu kommen 140 € -Prüfungsgebühren und 220 € für Fotoshootings. Es gibt zwei verschiedene Material-Sets für Schminkkoffer für 500 € bzw. 760 €, wovon einer angeschafft werden muss.

Neugierig? Jetzt aktiv werden!

Fülle unser Kontaktformular aus, wir melden uns.
Komm` vorbei, auf der Startseite findest du den Termin für den nächsten Infoabend. Tage der offenen Tür sind immer am Anfang des Jahres.

Wellnesstherapeut/in

Der Wellness Markt wächst- es gibt viele Möglichkeiten für geschultes Personal.

Ausbildungsdauer

12. November bis 25. Juni 2017

7 Wochenenden mit je 20 Stunden
+ Eine Kompaktwoche mit 60 Stunden

Ausbildungsbeginn

12. November 2016

Abschluss

Wellnesstherapeut/in

Weiterbildungsinhalte

Anatomie

  • Skelett-, Knochen und Muskelaufbau
  • Muskelaturarten
  • Nervensystem
  • Muskelerkrankungen, -verletzungen
  • Aufbau und Einteilung der Gelenke, Gelenkerkrankungen
  • Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Rückenerkrankungen

Ernährung

  • Nahrungsbestandteile
  • Nahrungsaufnahme, Verdauung, Stoffwechsel
  • Erfahrungen und Auswertung von Ernährungsgewohnheiten
  • Ernährungsempfehlungen für unterschiedliche Altersstufen
  • Functional Food

Entspannungsmassage /Klassische Massage

  • Wirkungsweisen, Indikationen und Kontraindikationen der Grundlagen der Klassischen Massage
  • Behandlungstechniken und Anwendungen auf der Basis menschlicher Anatomie und Physiologie
  • Aufbau der Teilmassage, Ganzkörpermassage und Entspannungsmassage
  • Aromazusätze zur Rauminhalation und zu Ölen
  • Psychosoziale Grundlagen, und Verantwortung im Umgang mit Patienten und/oder Kunden
  • Massagegriffe, Massageaufbau, Abdeckung, Raumklima, Verhalten gegenüber Kunden

Entspannungstechniken

  • Zielsetzung, Aufbau, Risiken, Grenzen und Einsatzmöglichkeiten des autogenen Trainings (nach Schulz)
  • Zielsetzung, Aufbau, Wirkung, Risiken, Grenzen und Einsatzmöglichkeiten der progressiven Muskelentspannung (nach Jacobsen)
  • Zielsetzung, Aufbau, Wirkung, Risiken, Grenzen u. Einsatzmöglichkeiten von Phantasiereisen (Selbsterfahrung und Anleitung)

Ayurvedische Massage

  • Ayurvedische Abläufe
  • Maxime für den Tagesablauf
  • Körperübungen, Ernährung, Öl-Massage
  • Energiepunkte des Körpers
  • Abhyanga-Massage

Shiatsu-Massage

  • Grundlagen asiatischer Energielehren (Meridiane, Reflexzonen, Akupunktur, Akupressur
  • Körperhaltungen, Massagepositionen , Techniken, Raumumgebung, Lagerung
  • Umgang mit dem Kunden, psychische Wirkung von Shiatsu
  • Abgrenzung von Therapie- und Wellness-Behandlung

Lomi Lomi Nui-Massage (Hawaiianische Massage)

  • Begriffsbestimmung, traditioneller und moderner Tempelstil
  • Herkunftsbestimmung aus der hawaiianischen Kultur
  • Behandlungsablauf, Lagerung, Massagetechniken, Massagegriffe
  • Tanzrhythmische Bewegungen des Masseurs bei der Massage
  • Wirkungen; Abbau von Stauungen und Stressblockaden
  • Indikationen, Kontraindikationen

Hot Stone-Massage

  • Grundlagen, Wirkungen, Indikationen und Kontraindikationen der Hot und Cold Stone Massage
  • Auswahl, Qualitätsprüfung und Pflege der Steine
  • Fachgerechte Erwärmung und Kühlung der Steine
  • Transfer des Energiebahnwissens auf die Behandlung
  • Behandlungstechniken und Aufbau, Dauer, Vorbereitung, Einleitung, Abschluss, Umgang mit dem Kunden, eigenes Auftreten
  • Anwendung des gelernten Stoffes auf die Arbeit in der Gruppe und die Partner

Kräuterstempelmassage

  • Kenntnis der Massagesäckchen gefüllt mit Kräutern, Gewürzen und Pflegewirkstoffen
  • Behandlungsablauf: Einsalbung des gesamten Körpers mit vorgewärmtem Öl
  • Erhitzung des Stempelsäckchens
  • Abklopfen des Körpers mit dem Säckchen (dadurch Setzung thermischer Reize)
  • Kurze schnelle Streichungen entlang der Energiebahnen
  • Wirkungen: Wärmegefühl, Entspannung, Aktivierung körpereigener Selbstheilungskräfte, Entspannung der Haut, Verbesserung der Durchblutung

Baobab-Massage

  • Afrikanische Massage, Verwendung von Affenbaumfrüchten
  • Ganzkörpermassage mit Einsatz von Holzstempeln, Holzsteinen, Körperpinseln sowie afrikanischen Ölen
  • Körperpeeling mit den aus zerriebenen Baobab-Früchten gewonnenem Pulver
  • Anwendungen mit afrikanischen Ölen und afrikanischer Musik

Bäder und Saunen

  • Saunaarten (Trocken-, Dampf-, Licht- u. Farb-, Aufguss-, Römische, Japanische, Finnische Sauna)
  • Seral-, Razulbad, Polardusche, Floating, Kräuterdampfbad)
  • Wirkungsweisen, Abläufe
  • Kneippsche Anwendungen, Wellnessbäder
  • Spa-Besonderheiten

Kommunikation

  • Ausdrucks- und Wirkungskompetenzen
  • Kundenberatungsaufbau und –strukturen
  • Gesprächs- und Verhandlungsregeln
  • Aktives Zuhören und Einwandbeseitigungsstrategien

Berufliche Möglichkeiten

  • Hotels mit Fitness- und Wellnesseinrichtungen
  • Spa-Hotels, Day-Spas
  • Beautyfarmen
  • Fitnesszentren
  • Bäder- und Saunabetrieben
  • Clubanlagen
  • Gesundheitszentren
  • Seniorenresidenzen
  • Kur- und Heilbädern
  • Massage- und Physiotherapiepraxen
  • Kosmetikinstituten bei Reiseveranstaltern

Aufnahmevoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss plus abgeschlossener Berufsausbildung oder
  • gleichwertiger Bildungsstand

Neugierig? Jetzt aktiv werden!

Fülle unser Kontaktformular aus, wir melden uns.
Komm` vorbei, auf der Startseite findest du den Termin für den nächsten Infoabend. Tage der offenen Tür sind immer am Anfang des Jahres.

Das spricht für die Zenwellness & beauty academy

pfeil_zen Sehr gute Berufseinstiegschancen
pfeil_zen Staatlich anerkannte Schule
pfeil_zen BAföG möglich
pfeil_zen Kleine Klassen
pfeil_zen Lernen in angenehmer Atmosphäre
pfeil_zen Vielfältige Ausbildungsinhalte
pfeil_zen Günstige Konditionen einer Non-Profit-Schule
pfeil_zen Zusatzqualifikationen in Wellness während der Ausbildung

Über uns

In allen Räumen steht kostenloses W-LAN zur Verfügung.
Wir sind so

Unsere familiäre Atmosphäre pflegen wir jeden Tag. Unsere Schüler/innen fühlen sich aufgehoben, weil sie wahrgenommen werden.

Wir haben die Türe offen

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir unsere Schüler/innen intensiv vor und während ihrer Zeit an unserer Schule beraten. Wir informieren am Tag der offenen Tür, der einmal jährlich stattfindet und an unseren regelmäßig stattfindenden Berufsinfoabenden. Gern beraten wir Interessenten/innen individuell am Telefon oder in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Wir bieten darüber hinaus einen „Schnuppertag“ (Hospitation) im Unterricht an.

Wir haben Zeit

Bei Problemen bieten wir Hilfestellungen durch unsere geschulten Lehrer/innen an. Dabei ist es ganz selbstverständlich, dass solche Gespräche diskret stattfinden und dass ausreichend Zeit vorhanden ist.

Wie bieten viel Praxis

Die umfangreiche kosmetische Behandlungsformen, Entspannungs- und Relaxmethoden sowie gefragte Wellnessmassagen werden intensiv praktisch geübt. Untereinander und dann an Kunden/Kundinnen. So übt man und sammelt Erfahrung direkt für den Berufsalltag!

Wir zeigen Produkte

Viele namenhafte Firmen schulen dich bei uns. So lernen du Produktlinien für Gesichts- und Körperbehandlungen aus den Bereichen Spa-, Natur- und Alltagskosmetik und Premiumklassen in ihrer Unterschiedlichkeit kennen und erhalten selbstverständlich ein Firmenzertifikat als Abschluss.

Folge der PRÄHA ZENwellness beauty & academy auf Facebook & Youtube

PRÄHA ZENwellness & beauty Academy

Emanuel-Leutze-Str. 8
40547 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 52 02 45 50
Fax: 02 11 / 52 02 45 11
E-Mail: zen-beauty@praeha.de